Nkalis_1100_593
INNSITE-BOOKING

NKALIS

Der 22-jährige Rapper und Sänger steht noch ganz am Anfang einer großen Karriere. Doch das hält ihn nicht davon ab, bereits Songs wie einer der ganz Großen zu schreiben. Seine selbst produzierten Beats bedienen sich Stilelementen des HipHop, Trap und RnB gepaart mit klassischen Instrumenten und elektronischen Klängen. Darüber seine unverwechselbar rauchige Stimme und eine kräftige Portion punkiger Attitude.

 

In den leidigen, aber notwendigen, Vergleichen fallen gerne Größen wie Kelvyn Colt, Machine Gun Kelly oder Run the Jewels. Seine Songs versprühen den Mood von Cypress Hill Anfang der 2000er mit der Dringlichkeit eines Goldroger, BLVTH oder Casper in den Texten. Leicht düster, aber immer mit dem nötigen Optimismus. Egal, ob er dabei den Schmerz thematisiert (No Fair), vor Motivation strotzt (Don’t Need Air, Evil) oder sich an laid-back Balladen versucht (Mary Jane, Washed Away, Habits): hauptsache frei und gerade aus, wie er selbst. Englisch zu singen war dabei keinesfalls eine Coolness-Entscheidung. Der in München lebende Rapper mit malayischen Wurzeln verlebte seine Kindheit in Penang, sodass Englisch eine seiner Muttersprachen wurde.

 

Auf diese Art schaffte er es ohne ein Musikvideo oder Album, alleine durch kontinuierliche Single-Releases, auf sich aufmerksam zu machen und über 1 Millionen Streams auf Spotify zu generieren. Auch DIY-Mastermind Fynn Kliemann erkannte sein Ausnahme-Talent und nahm ihn in sein damaliges Two-Finger-Records Bandvoting mit auf, bei welchem er den 3. Platz belegte.

 

Frei nach dem Motto „F*ck The Game“… 840.

INNSITE-BOOKING

Termine

INNSITE-BOOKING

Videos

Links

Presse Download

Booking Kontakt

Niels Lange
Innsite Booking
niels@innsite-booking.de